Filmstadt Berlin Spione!

SPIONE!

Die Filmstadt-Tour zu den Agententhrillern des Kalten Krieges

In der Realität galt Berlin – an der Nahtstelle zwischen Ost und West – Jahrzehnte lang als Hotspot des Kalten Krieges: An die 40.000 Spitzel und Spione aus aller Welt tummelten sich in der Stadt, heißt es.

Was Wunder, dass auch die berühmtesten Agentenfilme einen Berliner Schauplatz zeigen – mindestens einen. Gedächtniskirche und Kurfürstendamm, vor allem aber Checkpoint Charly und Flughafen Tempelhof wurden sogar erst durch dieses Genre zum weltweit wieder erkennbaren Markenzeichen der zweigeteilten Stadt. Manchmal reichte für den Berlin-Look einer nervenaufreibenden Spionagestory aber auch einfach ein Stück Mauer …

Die Orte ähneln sich, die Storys nicht. Unsere SPIONE-Tour führt an neue und alte Drehorte bekannter internationaler Agententhriller. Kommen Sie mit, auf die Jagd nach Spitzeln, Überläufern und Verrätern!

 

Die Filme:

A Dandy in Aspic | Bridge of Spies | Codename UNCLE | Company Business | Homeland | Funeral in Berlin | Octopussy | Spione | Torn Curtain

Die SPIONE-Tour läuft für Gruppen ab 4 nach Absprache · Dauer: 3 Stunden · eignes BVG-Ticket notwendig, bequeme Schuhe auch · 22,50 € p.P. · Anmeldung: 01773217777  oder